Konzept/Ausschreibung

Landesjugendcamp der Brandenburger Seesportjugend (BSSJ)

 

 

1. Veranlassung, Idee und Ziel

 

Der Landesseesportverband Brandenburg e.V. verfolgt als Teil des Deutschen Seesportverbandes e.V. im wesentlichen die gleichen Ziele wie dieser und vereint so, eine sehr große Vielfalt an wassersportlichen Angeboten, in erster Linie für Kinder und Jugendliche. Um die Interessen der jungen Seesportler zu bündeln, wurde mit der Brandenburger Seesportjugend (BSSJ) die Jugendorganisation des Landesseesportverbandes Brandenburg e.V. gegründet. In den Hauptbetätigungsfeldern des Seesportes dem Rudern, dem maritimen Seesportmehrkampf und dem Kutter- bzw. Jollensegeln ist die wassersportliche Angebotspalette schier unerschöpflich. Diese Reichhaltigkeit hatte in der Vergangenheit zur Folge, dass sich viele Vereine des Verbandes spezialisiert haben und den Seesport meist nicht in allen Sparten intensiv betreiben. Das vielseitige Training sowie die Teilnahme an Wettkämpfen leisten einen erheblichen Beitrag für die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen und fördern Ehrgeiz sowie Teamgeist. Damit auf Dauer der Spaß an der sportlichen Betätigung nicht auf der Strecke bleibt, sind auch Veranstaltungen nötig bei denen nicht der sportliche Erfolg im Vordergrund steht.

 

Mit dem Landesjugendcamp der BSSJ wird  ein Treffen im Rahmen der Freizeitgestaltung mit Kindern und Jugendlichen durchgeführt. Die Teilnehmer der Seesportvereine Brandenburgs werden nicht vordergründig den Wettkampf- und Leistungsgedanken spüren. Vielmehr werden diese Tage vom Erlebnis- und Gruppengedanken mit Förderung des Teamverhaltens, in Form von zum Teil abenteuerlichen Sportspielen geprägt, sein. Ziel ist es, mit dieser Veranstaltung gemeinsam abenteuerliche und erholsame Tage mit Sport und Spiel zu erleben.

 

 

2. Termin und Ort

 

24. bis 26. Mai 2019 im Jugendbildungszentrum Blossin 

                                             Am Störitzsee

                                             15754 Heidesee OT Blossin

 

 

3. Inhalte

 

An diesem Wochenende sollen Teamturniere ausgerichtet werden. Das kann in Sportarten wie z.B. Fußball, Basketball, Beach- Volleyball oder Tischtennis geschehen.

 

Des Weiteren sind Gruppenaktivitäten wie z.B. Paddeln, Lagerfeuer sowie verschiedene Workshops vorgesehen.

 

Die konkret umzusetzenden Inhalte werden nach vorliegenden Teilnehmermeldungen unter Berücksichtigung der Altersstruktur des Camps entschieden. Im Zuge der gemeinsamen Organisation wird jeder teilnehmende Verein die Vorbereitung, Durchführung und Auswertung eines der Turniere oder der Aktivitäten in Absprache mit den Veranstaltungsleitern vornehmen. Dabei gilt es, eine Spielfolge und einfaches Regelwerk zu bestimmen (z.B. jeder gegen jeden oder K.O.-System).

 

 

4. Zielgruppe

 

Mit dem Jugendcamp der BSSJ werden gezielt alle Seesport treibenden Kinder und Jugendlichen im Alter von 10 bis 26 Jahren, die seit mind. 6 Monaten Mitglied in einem Verein des Landesseesportverbandes Brandenburg sind, angesprochen.

 

Es ist von jedem Teilnehmerverein mindestens ein volljähriger Betreuer (auch älter als 26 Jahre) zu stellen.

Angestrebtes Verhältnis: je angefangene 7 minderjährige Teilnehmer eines Vereins = 1 volljähriger Betreuer des Vereins

 

 

5. Veranstalter und Ausrichter

 

Veranstalter ist der Landesseesportverband Brandenburg e.V. mit seiner Seesportjugend. Das Lausitzer Seesportteam e.V. übernimmt die Ausrichtung des Landesjugendcamps der BSSJ.

 

 

6. Schirmherrschaft

 

Es wird vorgeschlagen, dass der Präsident des Landesseesportverbandes Brandenburg e.V. die Schirmherrschaft für das Landesjugendcamp der BSSJ übernimmt. 

 

 

7. Förderung

 

Das Jugendcamp der BSSJ ist förderfähig nach:

1. dem Landesjugendplan der Brandenburgischen Sportjugend

2. dem Förderprogramm der Deutschen Seesportjugend des DSSV

 

 

8. Kosten/Kalkulation /Teilnehmerbeitrag

 

Übernachtung:            - in Holzhütten (je 8 Personen)

 

Verpflegung:               - Vollverpflegung

 

 

Neben Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind Gebühren für konkrete Sportstättennutzungen, Ausleihgebühren sowie für die Durchführung der Workshops zu kalkulieren.

 

Bei anteiliger Förderung der Maßnahme ist mit einem Teilnehmerbeitrag von 40,00 €/Teilnehmer zu rechnen.

 

 

9. Kontakte/Anmeldung

 

Die konkrete Meldung der Teilnehmer erfolgt durch die jeweiligen Vereine an das Lausitzer Seesportteam e.V., Lerchenstr. 3, 03149 Forst (Lausitz). Die Meldeunterlagen erhalten die Vereine per E-Mail im 1. Quartal 2019 bzw. auf Anfrage ( ).

 

Telefonische Rücksprachen sind unter 03562-983604 (AB) möglich.