Seesport - Herbstmeisterschaft

29.10.2020

Da in der gesamten Saison 2020 coronabedingt alle Ranglistenwettkämpfe im Seesportmehrkampf durch den Deutschen Seesportverband abgesagt werden mussten, rief das Lausitzer Seesportteam seine aktive Trainingsgruppe für den 29. Oktober auf, erstmals seinen Herbstmeister/in zu ermitteln. Hierbei wurden von den Teilnehmern aller Altersklassen im Rahmen des wöchentlichen Trainings die Disziplinen Wurfleinewerfen, Laufen und Knoten absolviert. Herbstmeister sollte sich am Ende nennen, wer die meisten Punkte aus den 3 Disziplinen für sich verbuchen konnte.

 

Das Werfen konnte Sarah Kremer (Frauen 1) vor Celina Hankel (U 12) und Gioia Kemnitz (U 12) für sich entscheiden. Beim Laufen siegte Ruby Sonsalla (Jugend) vor Vincent Starick (U 12) und Gerald Gronau (Männer 4). Die Erfahrung bestimmte den Ausgang des Knotens und Gerald Gronau lieferte das beste Tagesergebnis vor Sarah Kremer und Johanna Michaelis-Winter ab.

 

Die meisten Punkte in der Addition erkämpfte sich Ruby Sonsalla (491,20) und gewann den Titel vor Sarah Kremer (482,85) und Johanna Michaelis-Winter (450,10)

 

Die Knirpsen-Wertung für die Teilnehmer bis 9 Jahren gewann Till Kremer vor Vincent Starick und Matteo Marko, der noch im Schnuppertraining steckt.

 

Das Team bedankt sich besonders bei den Eltern, die sich an diesem Nachmittag helfend zur Verfügung stellten.   

 

Foto: Das Knoten an der Knotenbahn